kunsthenne

tanztalk

Kunst & Tanzschaffende im Gespräch

Tanz im Flüchtlingshaus!

 
 
 

Ulduz Ahmadzadeh versteht diese Kultur, kennt ihre Strukturen. 1981 im Iran geboren, ist die Perserin bereits in ihrer Kindheit mit Krieg konfrontiert und weiß sehr bald, was es heißt für Freiheit zu kämpfen.

Als Tänzerin und Choreografin nimmt sie nun aktiv eine Rolle in der Gesellschaft ein, beteiligt sich kreativ am so genannten „sozialen Design“ und gibt damit geflüchteten Frauen eine Stimme – schafft Raum für Bewegung.