kunsthenne

tanztalk

Kunst & Tanzschaffende im Gespräch

Gesund langweilen im Sommer oder doch ein Tanz-Theaterfestival besuchen?

 
© Till Jasper Krappmann
 
 

Johanna Figl erinnert sich gerne an ihre Kindheit, Tage mit viel Freiheit und Langeweile. Schüchtern, aber fröhlich, beginnt sie mit „Frau Holle“ zu tanzen und ihr eigenes Bühnenprogramm zu improvisieren. Als studierte Theaterwissenschafterin programmiert sie bald darauf das Jugendtheaterfestival „Szene Bunte Wähne“ und begleitet in Kooperation mit dem SOS-Kinderdorf internationale Tanzprojekte. Heute arbeitet sie als freie Dramaturgin, stellt Fragen an junge KünstlerInnen und unterstützt sie beim Theatermachen.
Diesen Sommer ist sie außerdem Dozentin beim ImPulsTanz Festival in Wien, wo sie gemeinsam mit Martina Rösler den Workshop Power Animals leitet, ein stärkendes Angebot für Kinder ab 8 Jahren mit viel Fantasie, kinesiologischen Übungen und tänzerischer Freiheit.